Online-Trainings von A-Z

Filter
AGG für Beschäftigte: Das Allg. Gleichbehandlungsgesetz
Das Ziel dieses Online-Trainings ist es, Beschäftigte über das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) zu informieren. Dabei stehen die Auswirkungen des Gesetzes auf die tägliche Arbeit im Vordergrund. Das Online-Training ist in drei Kapitel unterteilt. Im ersten Teil geht es um den Hintergrund sowie die Ziele und Inhalte des Gesetzes. In Kapitel zwei und drei werden die Anwendungsbereiche des AGG anhand von konkreten Fallbeispielen vermittelt.  Dabei geht es insbesondere um die Themen ethnische Herkunft, Alter, Geschlecht und Sexualität.

Ab 17,10 €*
Arbeitsschutz bei Dienstfahrten mit einem Kraftfahrzeug
In diesem Online-Training wird das Grundwissen über den Unfallschutz im Zusammenhang mit Dienstfahrten mit dem Auto vermittelt. Die Unterweisung hat zum Ziel, Beschäftigte für das Thema zu sensibilisieren und ihnen wichtige Hinweise zu ihren Rechten und Pflichten in Bezug auf den Unfallschutz zu geben. Zudem werden die Lernenden auf potenzielle Gefahren vorbereitet und erfahren, wie sie diesen am besten begegnen bzw. diese vermeiden können.

Ab 13,30 €*
Arbeitsschutz bei Dienstreisen mit Übernachtung
In diesem Online-Training wird das Grundwissen über Dienstreisen mit einem mehrtägigen Aufenthalt vermittelt. Die Unterweisung hat zum Ziel, Beschäftigte für das Thema zu sensibilisieren und ihnen wichtige Hinweise zu ihren Rechten und Pflichten in Bezug auf den Unfallschutz zu geben. Zudem werden die Lernenden auf potenzielle Gefahren vorbereitet und erfahren, wie sie diesen am besten begegnen bzw. diese vermeiden können. Dabei stehen die Vorsichtsmaßnahmen bei Hotelübernachtungen und die Gefahren im Falle eines Hotelbrandes im Vordergrund.

Ab 13,30 €*
Arbeitsschutz im Flugbetrieb – Kabine und Cockpit
Das Online-Training „Arbeitsschutz im Flugbetrieb“ richtet sich an das fliegende Personal. In dem Training geht es nicht nur um den Arbeitsschutz bei allen Tätigkeiten an Bord, sondern thematisiert auch weitere relevante Bereiche im Flugbetrieb. Im Flugbetrieb lauern oftmals neben den offensichtlichen Gefahrensituationen unterschätzte Gefahren, die die Lernenden zusammen mit den Akteuren im Training durchleben und meistern werden. Die Handlung orientiert sich dabei am Tagesablauf des fliegenden Personals und gliedert sich in drei Teile: die Phase vor dem Abflug, die Zeit während des Fluges und schließlich der Layover.

Ab 15,20 €*
Arbeitsschutz im Homeoffice oder am Telearbeitsplatz
Dieses Training richtet sich an alle Beschäftigte, die ihre Tätigkeit nicht ausschließlich im Büro verrichten. Unabhängig davon, ob Beschäftigte im Homeoffice, am Telearbeitsplatz oder an einem mobilen Arbeitsplatz aktiv sind: In diesem Online-Training werden mögliche Gefahrenquellen sowie Empfehlungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz aufgezeigt. Außerdem werden Tipps zum Zeitmanagement und zu der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gegeben.

Ab 11,40 €*
Arbeitssicherheitsunterweisung: Grundlagen im Arbeitsschutz
Diese Online-Unterweisung "Grundlagen im Arbeitsschutz" vermittelt grundlegende Kenntnisse über den Arbeitsschutz sowie dessen Umsetzung in Deutschland. Die jährliche Arbeitsschutzunterweisung hat zum Ziel, Beschäftigte für das Thema zu sensibilisieren und ihnen wichtige Hinweise zu ihren eigenen Rechten und Pflichten zu geben. Zudem erfahren die Lernenden alles Wissenswerte über die beteiligten Unterstützer im Arbeitsschutz, die Berufsgenossenschaften und die rechtlichen Regelungen im Falle von Arbeits- und Wegeunfällen.Auf diese Gefährdungen wird konkret in der Online-Unterweisung eingegangen:Gefährdung durch mangelnde Sensibilisierung des gesamten Themas Arbeitsschutz. Gefährdung durch die Unwissenheit des rechtlichen Rahmens die zur Unsicherheit hinsichtlich der Rechte und Pflichten eines Arbeitnehmers führt. Gefährdung durch mangelnde Meldung von Arbeits- und Wegeunfällen und damit der Verlust von Heil- und Rehabilitationsleistungen der Unfallversicherungsträger. Gefährdung durch Unkenntnis der Auswirkungen von Nichtbeachtung der Schutzvorschriften der Unfallsverhütungsvorschriften. Gefährdung durch den Verlust von Rentenansprüchen aufgrund von Berufskrankheiten. Gefährdungen durch mangelnde Kommunikationsmöglichkeiten mit Fachexperten im Gesundheits- und Arbeitsschutz. Gefährdung durch mangelnde Erstversorgung nach Unfällen. Gefährdung durch allgemeines Nichtbeachten von Regeln und Anweisungen durch den Arbeitgeber oder eine Führungskraft.Gefährdung durch den Verlust des Versicherungsschutzes durch Unkenntnis von allgemeinen Regeln und Vorgaben der Unfallsversicherung zu Dienstfahrten, Fahrten zur Arbeit und nach Verletzung in Folge einer versicherten Tätigkeit. Risiken mangelnder Mitwirkung im Arbeitsschutz aufgrund eigenen Verhaltens.Die Arbeitsschutzunterweisung erfüllt als Online-Schulung die Anforderungen der DGUV – auch zur Barrierefreiheit.

Ab 11,40 €*
Augen- und Gesichtsschutz am Arbeitsplatz
In dem Kurs „Augen- und Gesichtsschutz“ geht es um das Thema Arbeitsschutz mit dem Fokus auf die Erhaltung des Augenlichts. Es wird die Funktion des Auges und die Rolle des Gehirns beim Sehen erläutert und die am Arbeitsplatz auftretenden grundlegenden Gefährdungsarten für Augen und Gesicht dargestellt. Zudem geht es darum wie sich Beschäftigte wirksam schützen können. Daher finden die Bestandteile der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die dem Augen- und Gesichtsschutz dienen, besondere Erwähnung.

Ab 11,40 €*
Ausbildung der Sicherheitsbeauftragten
Der Kurs „Sicherheitsbeauftragte“ wendet sich an angehende Sicherheitsbeauftragte, die in ihrem Unternehmen diese Funktion ausfüllen sollen. In diesem Training wird daher das nötige Grundwissen über die Funktion von Sicherheitsbeauftragten, deren Rechte und Pflichten gegenüber Unternehmern und Beschäftigten, sowie die sich daraus ergebenden Aufgabenbereiche vermittelt. Darauf aufbauend werden elementare Arbeitsschutzpflichten und -maßnahmen erläutert: von Betriebsanweisungen über Erste-Hilfe-Einrichtungen bis hin zur persönlichen Schutzausrüstung. Das wichtige Thema Kommunikation wird in einem separaten Kapitel behandelt.

Ab 323,00 €*
Aviation Legislation TG I/II-Kombi: Continuation Training im Luftrecht (Instandhaltung und CAMO)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 142,50 €*
Aviation Legislation TG I/II-Kombi: Initial Training im Luftrecht (Instandhaltung und CAMO)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 228,00 €*
Aviation Legislation TG I: Continuation Training im Luftrecht (Instandhaltung)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 80,75 €*
Aviation Legislation TG I: Initial Training im Luftrecht (Instandhaltung)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Mainte-nance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 166,25 €*
Aviation Legislation TG II: Continuation Training im Luftrecht (CAMO, Engineering)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 80,75 €*
Aviation Legislation TG II: Initial Training im Luftrecht (CAMO, Engineering)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 166,25 €*
Aviation Legislation TG III: Continuation Training im Luftrecht (Führungskräfte)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 80,75 €*
Aviation Legislation TG III: Initial Training im Luftrecht (Führungskräfte)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 90,25 €*
Aviation Legislation TG IV: Continuation Training im Luftrecht (Administration)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 61,75 €*
Aviation Legislation TG IV: Initial Training im Luftrecht (Administration)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeitende von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnen die Lernenden den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lernendens, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 61,75 €*
Bildschirmarbeitsplatz: Arbeits- und Gesundheitsschutz im Büro
Der Online-Kurs „Gesundheitsschutz im Büro“ wendet sich an Personen, die ihre Tätigkeit weitgehend am Schreibtisch oder in vergleichbarer Weise ausüben. Das Training beschreibt die Hauptursachen für Unfälle, zeigt allgemeine Verhaltensregeln zu deren Vermeidung auf und erläutert die zugehörigen Sicherheitsvorschriften. Neben der Verhütung von Unfällen geht es in dem Kurs auch um weitere Risiken für die Gesundheit, wie beispielsweise mangelhafte Arbeitsbedingungen oder falsches Verhalten am Arbeitsplatz.

Ab 11,40 €*
Brandschutz: Allgemeine Brandschutzunterweisung
Im Online-Training „Brandschutz: Allgemeine Brandschutzunterweisung“ werden den Lernenden allgemeine Kenntnisse zum Thema Brandschutz vermittelt. Die Lernenden werden für die Thematik sensibilisiert und in den wesentlichen Regeln zur Vorbeugung eines Brandes sowie im richtigen Verhalten im Brandfall geschult. Es werden verschiedenen Brandgefahren und -klassen vermittelt und die allgemeine Entstehung eines Feuers und mögliche Zündquellen benannt.

Ab 11,40 €*
Brandschutz: Unterweisung für Fliegendes Personal
Der Online-Kurs "Brandschutz: Unterweisung für Fliegendes Personal" vermittelt spezielle Kenntnisse zum Brandschutz an Bord von Luftfahrzeugen. Die Teilnehmer werden für potenzielle Gefahren im Zusammenhang mit Bränden sensibilisiert und lernen, wie sie Brände verhindern und sich im Brandfall an Bord richtig verhalten können. Dies ist besonders wichtig, da Brände an Bord schwerwiegende Auswirkungen haben können, wie die Beeinträchtigung der Flugzeugsteuerung durch technische Schäden, die Beeinträchtigung von Piloten durch Rauch oder die Gefährdung aller Insassen durch giftige Gase und extreme Hitze. Der Kurs konzentriert sich auf die speziellen Herausforderungen des Brandschutzes in der Luftfahrt. Darüber hinaus vermittelt werden allgemeine Kenntnisse zum Brandschutz, einschließlich der Sensibilisierung für Brandgefahren, Präventionsmaßnahmen und richtiges Verhalten im Brandfall vermittelt. Dieser Kurs behandelt verschiedene Brandgefahren und -klassen, die allgemeine Entstehung von Bränden und mögliche Zündquellen.  Hinweis: in diesem Kurs sind die Inhalte des Kurses "Brandschutz: Allgemeine Brandschutzunterweisung" enthalten. 

Ab 13,30 €*
Brandschutz: Unterweisung für Personal in Technik und Logistik
Der Online-Kurs "Brandschutz: Unterweisung für Personal in Technik und Logistik" vermittelt den Lernenden allgemeine Kenntnisse zum Brandschutz, insbesondere im Kontext von Logistik- und technischen Unternehmen. Die Teilnehmer werden für potenzielle Brandgefahren sensibilisiert und lernen, wie sie sich vor Bränden schützen können. Der Kurs behandelt wichtige Regeln zur Brandprävention und das richtige Verhalten im Falle eines Brandes. Dabei werden verschiedene Brandgefahren und -klassen erläutert, die Entstehung von Bränden sowie mögliche Zündquellen benannt. Zusätzlich werden spezielle Aspekte wie der Umgang mit brennbaren Materialien, sichere Lagerung, elektrostatische Entladungen und das Arbeiten mit entzündbaren Stoffen in logistischen und technischen Betrieben behandelt. Es wird aufgezeigt, welche Maßnahmen zur Brandvermeidung am Arbeitsplatz erforderlich sind und welche Pflichten die Beschäftigten in diesem Zusammenhang übernehmen müssen.Hinweis: in diesem Kurs sind die Inhalte des Kurses "Brandschutz: Allgemeine Brandschutzunterweisung" enthalten. 

Ab 13,30 €*
Datenschutz im Unternehmen – Schulung nach DSGVO
Das Online-Training „Datenschutz im Unternehmen“ befasst sich mit den Grundlagen für den Umgang mit vertraulichen Daten und mit Datenschutz in der Praxis. Es werden typische Gefahrenbereiche in einem Unternehmen aufgezeigt, welche Maßnahmen man gegen diese potenziellen Gefahren anwenden kann und es wird der Datenschutz-Kodex im Büroalltag beschrieben. Zudem werden das Verhalten in der Öffentlichkeit und der generelle Umgang mit persönlichen Daten thematisiert.

Ab 13,30 €*
Datenschutz in der Luftfahrt – Unterweisung nach DSGVO
Im Online-Training „Datenschutz in Luftfahrtunternehmen“ geht es um die Grundlagen für den Umgang mit vertraulichen Daten und den Datenschutz in der Praxis. Es werden typische Gefahrenbereiche und potentielle Risiken es bei der Verwendung von IT-Systemen in Luftfahrtunternehmen thematisiert. Zudem werden das Verhalten in der Öffentlichkeit und der generelle Umgang mit persönlichen Daten behandelt.

Ab 22,80 €*
arrow-up