Maintenance-Personal

Das Personal in luftfahrzeugtechnischen Betrieben (von der Entwicklung bis zur Wartung und Instandhaltung) muss eine Vielzahl von Schulungen absolvieren. Die Themenfelder reichen vom Arbeits- und Gesundheitsschutz über Gefahrgut- und Safety Trainings bis hin zu den klassischen Technical Trainings, wie EWIS, Fuel Tank Safety und Human Factors. Finden Sie hier unser abgestimmtes Portfolio für diese Zielgruppe.
Filter
Augen- und Gesichtsschutz am Arbeitsplatz
In dem Kurs „Augen- und Gesichtsschutz“ geht es um das Thema Arbeitsschutz mit dem Fokus auf die Erhaltung des Augenlichts. Es wird die Funktion des Auges und die Rolle des Gehirns beim Sehen erläutert und die am Arbeitsplatz auftretenden grundlegenden Gefährdungsarten für Augen und Gesicht dargestellt. Zudem geht es darum wie sich Beschäftigte wirksam schützen können. Daher finden die Bestandteile der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die dem Augen- und Gesichtsschutz dienen, besondere Erwähnung.

Ab 11,40 €*
Aviation Legislation TG I/II-Kombi: Continuation Training im Luftrecht (Instandhaltung und CAMO)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 142,50 €*
Aviation Legislation TG I/II-Kombi: Initial Training im Luftrecht (Instandhaltung und CAMO)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 228,00 €*
Aviation Legislation TG I: Continuation Training im Luftrecht (Instandhaltung)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 80,75 €*
Aviation Legislation TG I: Initial Training im Luftrecht (Instandhaltung)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Mainte-nance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 166,25 €*
Aviation Legislation TG II: Continuation Training im Luftrecht (CAMO, Engineering)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 80,75 €*
Aviation Legislation TG II: Initial Training im Luftrecht (CAMO, Engineering)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 166,25 €*
Aviation Legislation TG III: Continuation Training im Luftrecht (Führungskräfte)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 80,75 €*
Aviation Legislation TG III: Initial Training im Luftrecht (Führungskräfte)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 90,25 €*
Aviation Legislation TG IV: Continuation Training im Luftrecht (Administration)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 61,75 €*
Aviation Legislation TG IV: Initial Training im Luftrecht (Administration)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeitende von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnen die Lernenden den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lernendens, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 61,75 €*
Brandschutz: Unterweisung für Personal in Technik und Logistik
Der Online-Kurs "Brandschutz: Unterweisung für Personal in Technik und Logistik" vermittelt den Lernenden allgemeine Kenntnisse zum Brandschutz, insbesondere im Kontext von Logistik- und technischen Unternehmen. Die Teilnehmer werden für potenzielle Brandgefahren sensibilisiert und lernen, wie sie sich vor Bränden schützen können. Der Kurs behandelt wichtige Regeln zur Brandprävention und das richtige Verhalten im Falle eines Brandes. Dabei werden verschiedene Brandgefahren und -klassen erläutert, die Entstehung von Bränden sowie mögliche Zündquellen benannt. Zusätzlich werden spezielle Aspekte wie der Umgang mit brennbaren Materialien, sichere Lagerung, elektrostatische Entladungen und das Arbeiten mit entzündbaren Stoffen in logistischen und technischen Betrieben behandelt. Es wird aufgezeigt, welche Maßnahmen zur Brandvermeidung am Arbeitsplatz erforderlich sind und welche Pflichten die Beschäftigten in diesem Zusammenhang übernehmen müssen.Hinweis: in diesem Kurs sind die Inhalte des Kurses "Brandschutz: Allgemeine Brandschutzunterweisung" enthalten. 

Ab 13,30 €*
Elektrische Anlagen und Geräte: Gefahrenquelle Strom
Im Online-Training „Elektrische Anlagen und Geräte“ geht es um die Grundlagen beim Umgang mit einer Reihe von Arbeitsmitteln aus dem Bereich der elektrischen Anlagen und Geräte. Dabei werden zunächst allgemeine Sicherheitshinweise und Erste-Hilfe-Maßnahmen thematisiert. Anschließend werden die Funktionsweisen einzelner Anlagen und Geräte, die sich daraus ergebenden potentiellen Gefahren sowie geeignete Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln vermittelt, mit denen sich gegen diesen Gefahren geschützt werden kann.

Ab 11,40 €*
EWIS: Continuation Training der TG 1 (Maintenance, z. B. Kat. B2)
Das hier benannte EWIS Continuation Training der Target Group 1 richtet sich als Wiederholungsschulung (Refresher/Recurrent) an qualifiziertes Personal, das EWIS-Wartungs- und Reparaturmaßnahmen durchführt (z. B. Kat. B2 oder entsprechend). Es orientiert sich EASA-konform an den Grundlagen gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008) und frischt bei den zu schulenden Personen die grundlegenden Kenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System rechtssicher auf. Der Lehrplan des Continuation Trainings für die EWIS TG 1 ist in sieben Themen unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Umfang und differenzierter Tiefe speziell für die Target Group 1 zugeschnitten.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 142,50 €*
EWIS: Continuation Training der TG 2 oder 3 (z. B. Prüfer, Avionik)
Dieses EWIS Continuation Training der Target Group 2 & 3 ist als Wiederholungsschulung (Refresher/Recurrent) für qualifiziertes Personal, das Kontrollen der EWIS-Wartungs- und -Reparaturmaßnahmen durchführt (z. B. Kat. B2 oder Prüfer) ausgelegt. Es orientiert sich EASA-konform an den Grundlagen gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008) und frischt bei der zu schulenden Person die grundlegenden Kenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System rechtssicher auf. Der Lehrplan des Continuation Trainings für die EWIS TG 2 & 3 ist in sieben Themen unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Umfang und differenzierter Tiefe speziell für die Target Group 2 & 3 zugeschnitten.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 109,25 €*
EWIS: Continuation Training der TG 4 (allg. Wartung/Prüfung)
Dieses EWIS Continuation Training für die Target Group 4 ist als Refresher-Training, also als Wiederholungsschulung, konzipiert und richtet sich an qualifiziertes Personal, das allgemeine Wartungs-/Prüfungsarbeiten unter Ausschluss von Leitungs- und Kabelwartungsarbeiten durchführt (LRU-Wechsel gelten nicht als Leitungs- und Kabelwartungsarbeiten). Das Training ist EASA-konform und orientiert sich an den Grundlagen gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008). Die zu schulende Person frischt hier die grundlegenden Kenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System rechtssicher auf. Der Lehrplan des EWIS-Continuation-Trainings für die TG 4 ist in sieben Themen unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Spektrum und differenzierter Ausprägung speziell für die Target Group 4 zugeschnitten.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 99,75 €*
EWIS: Continuation Training der TG 5 (sonst. Wartung/Planung)
Das EWIS Continuation Training ist eine Wiederholungsschulung (Refresher/Recurrent) für die Target Group 5 und richtet sich somit an qualifiziertes Personal, das sonstige technische oder planerische Arbeiten an im Flugbetrieb befindlichen Luftfahrzeugen durchführt. Das Online-Training wurde an den Grundlagen gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008) ausgerichtet und ist entsprechend EASA-konform. Es frischt bei den zu schulenden Personen die grundlegenden Kenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System rechtssicher auf. Das Curriculum des Continuation Trainings für die EWIS TG 5 ist in sieben Themen unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Umfang und differenzierter Tiefe speziell für die Target Group 5 zugeschnitten.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 36,10 €*
EWIS: Continuation Training der TG 6 bis 8 (Service, Cockpit, Kabine)
Unser EWIS Continuation Training der Target Group 6-8 ist eine Wiederholungsschulung (Refresher/Recurrent) und richtet sich an die folgenden Zielgruppen: sonstiges Servicepersonal mit Aufgaben in unmittelbarer Nähe elektrischer Verkabelungssysteme (TG 6), Cockpitbesatzungen (TG 7) und Kabinenbesatzungen (TG 8). Die Wiederholungsschulung entspricht den EASA-Richtlinien und bezieht sich dabei auf die Grundlagen gemäß AMC 20-22 (gültig seit dem 05.09.2008, Anhang III zu ED-Entscheidung 2008/007/R vom 29.08.2008). Sie dient dazu, bei den geschulten Personen die grundlegenden Kenntnisse zum rechtssicheren Umgang mit dem Electrical Wiring Interconnection System aufzufrischen. Der Lehrplan des Continuation Trainings für EWIS Target Group 6-8 gliedert sich in sieben Themen (A-G). Die zugehörigen Lernziele sind speziell auf die Bedürfnisse der Zielgruppen 6-8 zugeschnitten und variieren in ihrem Umfang und ihrer Tiefe.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 36,10 €*
EWIS: Initial Training der TG 1 (Maintenance, z. B. Kat. B2)
Unser Online-Training zum Electrical Wiring Interconnection System (kurz: EWIS) richtet sich – hier in der Ausprägung als Initial Training – an qualifiziertes Personal, das EWIS-Wartungs- und Reparaturmaßnahmen durchführt (z. B. Kat. B2 oder entsprechend). Dieser Personenkreis wird der sogenannten Zielgruppe 1 (Target Group 1, kurz TG 1) zugeordnet. Das EWIS-Online-Training orientiert sich EASA-konform an den Grundlagen gemäß AMC 20-22. Es vermittelt den zu schulenden Personen grundlegende Kenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System und unterstützt zugleich den geforderten Praxisanteil ihrer Ausbildung im luftfahrttechnischen Betrieb. Denn der Syllabus zum Initial Training der TG I beinhaltet eine vorbereitete Checkliste für die praktische Unterweisung zum EWIS-Online-Training. Damit dokumentieren Sie die Durchführung aller relevanten Tätigkeiten im Kontext der EWIS-Schulung auch für Ihre Aufsichtsbehörde rechtssicher. Der Lehrplan des EWIS-Trainings ist gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008) in sieben Themen unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Umfang und differenzierter Tiefe verschiedenen Target Groups zugeordnet und gemäß AMC 20-22 definiert. Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 323,00 €*
EWIS: Initial Training der TG 2 oder 3 (z. B. Prüfer, Avionik)
Unser Online-Training zum Electrical Wiring Interconnection System (EWIS) richtet sich – hier als Initial Training – an qualifiziertes Personal, das Kontrollen der EWIS-Wartungs- und Reparaturmaßnahmen durchführt (z. B. Kat. B2 oder Prüfer) sowie an qualifiziertes Personal, das elektrische/Avionik-Arbeiten an im Flugbetrieb befindlichen Luftfahrzeugen durchführt. Dieser Personenkreis wird den Zielgruppen 2 und 3 (Target Group 2 & 3, kurz TG 2 & 3) zugeordnet.Das EWIS-Online-Training orientiert sich EASA-konform an den Grundlagen gemäß AMC 20-22. Es vermittelt den zu schulenden Personen grundlegende Kenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System, sodass sie über die Grundlagen für ihre Tätigkeit im luftfahrttechnischen Betrieb verfügen. Der Lehrplan des EWIS-Trainings ist gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008) in sieben Themen unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Umfang und differenzierter Tiefe verschiedenen Target Groups zugeordnet und gemäß AMC 20-22 definiert. Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 242,25 €*
EWIS: Initial Training der TG 4 (allg. Wartung/Prüfung)
Dieses Online-Training zum Electrical Wiring Interconnection System (kurz: EWIS) richtet sich – hier in der Ausrichtung als Initial Training – an qualifiziertes Personal, das allgemeine Wartungs-/Prüfungsarbeiten unter Ausschluss von Leitungs- und Kabelwartungsarbeiten durchführt (LRU-Wechsel gelten nicht als Leitungs- und Kabelwartungsarbeiten). Dieser Personenkreis wird der sogenannten Zielgruppe 4 (Target Group 4, kurz TG 4) zugeordnet.Das EWIS-Training ist EASA-konform an den Grundlagen gemäß AMC 20-22 ausgerichtet. Den zu schulenden Personen werden hier grundlegende Kenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System vermittelt und bereitet sie auf ihre Tätigkeit im luftfahrttechnischen Betrieb vor. Der Lehrplan zum EWIS-Trainings ist gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008) in sieben Themen unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Umfang und differenzierter Tiefe verschiedenen Target Groups zugeordnet und gemäß AMC 20-22 definiert.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 161,50 €*
EWIS: Initial Training der TG 5 (sonstige Wartung/Planung)
Unser Online-Training zum Thema Electrical Wiring Interconnection System (EWIS) richtet sich – in diesem Fall als Initial Training – an qualifiziertes Personal, das sonstige technische oder planerische Arbeiten an im Flugbetrieb befindlichen Luftfahrzeugen durchführt. Diese Personengruppe wird der Zielgruppe 5, bzw. Target Group 5 (TG 5), zugeordnet.Das EWIS-Online-Training wurde EASA-konform konzipiert und ist an den Grundlagen gemäß AMC 20-22 ausgerichtet. Den zu schulenden Personen werden hier Grundkenntnisse rund um das Electrical Wiring Interconnection System vermittelt, sodass sie für ihre Tätigkeit im luftfahrttechnischen Betrieb entsprechend geschult sind.Der Lehrplan zum EWIS-Online-Trainings ist gemäß AMC 20-22 (Gültig seit: 05.09.2008 Annex III zu ED Decision 2008/007/R vom 29.08.2008) in sieben Themengebiete unterteilt (A-G). Die entsprechenden Lernziele sind in unterschiedlichem Umfang und differenzierter Ausprägung verschiedenen Target Groups zugeordnet und gemäß AMC 20-22 definiert.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 80,75 €*
EWIS: Initial Training der TG 6 bis 8 (Service, Cockpit, Kabine)
Unser Online-Training zum Electrical Wiring Interconnection System (EWIS) der Target Group (TG) 6 bis 8 richtet sich an die Zielgruppen: sonstiges Servicepersonal mit Aufgaben in unmittelbarer Nähe elektrischer Verkabelungssysteme (TG 6), Cockpitbesatzungen (TG 7) und Kabinenbesatzungen (TG 8). Das Training ist als Initial Training, also als Erstschulung, konzipiert. Das EWIS-Online-Training orientiert sich EASA-konform an den Grundlagen gemäß AMC 20-22. Den zu schulenden Personen werden Grundlagen rund um das Electrical Wiring Interconnection System vermittelt, sodass sie entsprechend ihrer Tätigkeit in einem luftfahrttechnischen Betrieb geschult werden. Der Lehrplan des EWIS-Trainings gliedert sich gemäß AMC 20-22 (gültig seit dem 05.09.2008, Anhang III zu ED-Entscheidung 2008/007/R vom 29.08.2008) in sieben Themen (A-G). Die zugehörigen Lernziele werden entsprechend unterschiedlichen Zielgruppen in unterschiedlichem Umfang und Detailgrad zugeordnet, wie in AMC 20-22 festgelegt.Weitere Informationen zur Kursgliederung, den Inhalten und allen EWIS-Online-Trainings finden Sie hier.

Ab 80,75 €*
Flurförderzeuge: Arbeitsschutz beim Führen eines Gabelstaplers
Dieses Online-Training dient dazu, wichtige Inhalte, die bereits in der Fahrausbildung für Flurförderzeuge vermittelt wurden, aufzufrischen. Es geht dabei um mögliche Gefahrenquellen, die einem im beruflichen Alltag begegnen und dem sicheren Umgang mit dem Flurförderzeug. Der Kurs richtet sich speziell an Personen, die ein Flurförderzeug fahren dürfen.

Ab 15,20 €*
arrow-up