pro Lizenz

Gesamt

Was ist eine Vertragslösung? Hier mehr erfahren
Aviation Legislation: TG IV – Administration
  • Beschreibung

  • Lernziele

Aviation Legislation: TG IV – Administration

Erstschulung

EASA

Alle Beschäftigte – Aviation

140 Minuten

Diese Trainings werden häufig kombiniert

Diese Trainings werden häufig kombiniert

Aviation Legislation TG IV: Continuation Training im Luftrecht (Administration)
Die inhaltlichen Aktualisierungen des Aviation Legislation Kurses, die unterjährig bei deren Inkrafttreten unmittelbar in das Initial Training eingebaut werden und zu dessen Neuveröffentlichung führen, münden im Continuation Training einmal jährlich in einem gesonderten Schulungskapitel. Dieses sogenannte Kapitel 0 beinhaltet somit immer sämtliche Änderungen, die sich aus Sicht der zu schulenden Person, seit deren letzter Bearbeitung des Aviation Legislation Online-Trainings ergeben haben.Unser Continuation Training beginnt somit bei jeder wiederholenden Bearbeitung der Aviation Legislation Schulung mit allen relevanten Änderungen aus allen Kapiteln des absolvierten Initial Trainings. Und zwar thematisch eingereiht in die bekannte Rahmenhandlung.Den Änderungen im Luftrecht (Kapitel 0) folgen im Continuation Training dann im Regelfall je Durchlauf wechselnd thematische Auffrischungen aus dem Initial Training. Der Umfang beträgt hier – je nach Thema und Zielgruppe – zwei bis drei Kapitel zusätzlich zum vorangestellten Änderungskapitel.

Ab 61,75 €*
Aviation Legislation TG III: Initial Training im Luftrecht (Führungskräfte)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeiter von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnet der Lerner den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lerners, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 90,25 €*
Safety Training Maintenance – Human Factors & SMS (Part 145/CAMO)
Schulen Sie Ihre Beschäftigten mit diesem, speziell für Part 145- und CAMO-Betriebe und nach aktuellen EASA-Anforderungen neu aufgelegten Online-Training. Die Inhalte der Schulung zum Human Factor und dem Safety Management sind konform zu den aktuellen EASA-Regularien aus GM2 CAMO A.305(g) und GM1 145.A.30(e). Und zwar sinnvoll gebündelt und interaktiv aufbereitet in nur einem Online-Training "Safety Training Maintenance". Gut zu wissen: Die EASA fordert, dass alle Beschäftigten – unabhängig vom derzeitigen Status – mit Ablauf der aktuellen Gültigkeit zum Training der Human Factors erneut eine Initial-Schulung im neuen Safety Training für Part 145 und CAMO durchlaufen. Lizenzcodes zum passenden Continuation-Training können Sie bei uns dennoch bereits ab dem Frühjahr 2024 erwerben und einlösen. Eine Wiederholungsschulung empfehlen wir ausdrücklich erst nach mindestens einem erfolgreich durchlaufenem Initial-Safety-Training. Unser Safety Training Maintenance ist in sieben Module unterteilt, schult Ihr Personal aus Part-145 und CAMO-Betrieben interaktiv und zweisprachig zu den Themen Human Factors und Safety Management System (SMS) und sorgt für einen EASA-konformen und Audit-sicheren Schulungsnachweis (Zertifikat).

Ab 322,05 €*
Safety Management System: SMS in Luftfahrtunternehmen
Der Kurs zum Thema "Safety Management System" hat zum Ziel, das Bewusstsein für potenzielle und latente Gefahren zu steigern, um diesen frühzeitig vorzubeugen und so das Gefahrenpotenzial zu beseitigen. Außerdem werden Kenntnisse und Fähigkeiten rund um Verantwortlichkeiten, Programme und Prozesse des Safety Management Systems vermittelt, mit dem Ziel eines positiven Effekts auf die Sicherheit bei der Arbeit. Zudem wird das Verständnis, warum jeder Einzelne wichtiger Bestandteil des Programms ist, gefördert.

Ab 84,55 €*
arrow-up