pro Lizenz

Gesamt

Was ist eine Vertragslösung? Hier mehr erfahren
Aviation Legislation: TG III – Führungskräfte (Continuation Training)
  • Beschreibung

  • Lernziele

Aviation Legislation: TG III – Führungskräfte (Continuation Training)

Wiederholungsschulung

EASA

Alle Beschäftigte – Aviation

60 bis 90 Minuten

Diese Trainings werden häufig kombiniert

Diese Trainings werden häufig kombiniert

Führungskräftetraining: Verantwortung im Arbeitsschutz
Im Online-Training "Verantwortung im Arbeitsschutz" geht es um die Rolle der Führungskraft und die damit zusammenhängenden Aufgaben im Arbeitsschutz. Anhand von Praxisbeispielen werden mögliche Unfallszenarien beschrieben und Möglichkeiten aufgezeigt, mit denen man dieser Verantwortung gerecht werden kann. Zunächst werden die Organisation des Arbeitsschutzes in Deutschland und die diesbezüglichen Pflichten des Unternehmers aufgezeigt. Danach geht es um die Bedeutung des Begriffs "Verantwortung" im juristischen Sinne und Bereiche, in denen Führungskräfte Garantenpflichten zu erfüllen haben. Abschließend werden die mögliche Haftung von Führungskräften bei leichter und grober Fahrlässigkeit erläutert und Leitsätze bei der Bewertung derartiger Pflichtverletzungen benannt.

Ab 27,55 €*
Führungskräftetraining: Allg. Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Das Ziel dieses Online-Trainings ist es, Führungskräfte über das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) zu informieren. Dabei stehen die Auswirkungen des Gesetzes auf die tägliche Arbeit im Vordergrund. Das Online-Training ist in drei Kapitel unterteilt. Im ersten Teil werden der Hintergrund sowie die Ziele und Inhalte des Gesetzes vermittelt. In Kapitel zwei geht es um die Anwendungsbereiche des AGG in Bezug auf Personalthemen. Das dritte und letzte Kapitel thematisiert die berufliche Gleichstellung sowie die Aufgaben und Pflichten einer Führungskraft.

Ab 17,10 €*
Aviation Legislation TG IV: Initial Training im Luftrecht (Administration)
Grundlage für das Training bilden die Verordnung EASA Part 145.A.35(d) (inklusive der entsprechenden AMCs/GMs) sowie CAMO AMC1 CAMO.A.305 (c) und EASA AMC M.A.706. Die AMC M.A.706 ist speziell für alle CAMO-Mitarbeitende von Bedeutung.Auf einem fiktiven Flug von Hamburg über Frankfurt nach Toulouse begegnen die Lernenden den zwei Hauptfiguren Eric und Alex. Eric ist Flugzeugmechaniker und als Certifying Staff ein „alter Hase“ in Sachen EASA-Regulierung. Alex hingegen repräsentiert die Sicht des Lernendens, ausgestattet mit einigen Vorkenntnissen und einer guten Portion Neugier. Während des Fluges diskutieren und erleben die beiden verschiedenste Themen: vom Ausfall des Interphones bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Occurrence Reportings. Zugleich wird aber auch das gesamte Spektrum der Regulierung angesprochen. So finden Luftfahrtorganisationen und Produktionsvorgaben ebenso Erwähnung wie die komplexen Abläufe der Line und Base Maintenance. In Abhängigkeit von der Zielgruppe behandelt der Kurs die jeweiligen Themen in unterschiedlicher Tiefe. Dadurch ergeben sich eine veränderte Gliederung und Lerndauer.

Ab 61,75 €*
arrow-up